Wie viel ist Ihnen Ihre Mailingliste Wert?

Dies ist eine Frage, die sich sehr viele stellen sollten. Ich habe mich auch schon des öfteren in Mailinglisten eingeschrieben. Viele versuchen direkt, Ihre Produkte von Anfang an, an den Mann zu bringen. Und nicht selten scheinen diese vermeintlichen „Angebote“ keine wirklichen Angebote zu sein, sondern erwecken den Eindruck, dass der Versender nur sein Material verkaufen möchte. Die Frage, die man sich an dieser Stelle stellen sollte, ist einfach nur: Sind mir meine Leads nur einen einzigen Kauf wert?

Leider kann ich das nicht ganz nachvollziehen und denke mir oft „können solche Menschen wirklich erfolgreich sein?“. Oft hört man, dass man seinen Kunden helfen soll, doch warum tun das nur so wenige? Ich denke, jeder, der im Internet sich eine Mailingliste aufbaut, hat das Ziel, daraus auch zu verdienen. Denn nur diejenigen bauen eine wirkliche Mailingliste auf, die sich auf eine bestimmte Zielgruppe festgelegt haben. Wirklich gute Mailinglisten, die Sie auch direkt in Ihrem Bereich weiterbringen, können Sie nur aufbauen, wenn Sie Ihren potenziellen Kunden sehr gut kennen. Ja, Sie müssen Ihren potenziellen Kunden am besten besser kennen, als er sich selbst. Nur dann können Sie auch richtig verkaufsstarke Newsletter schreiben, die von Ihren Lesern (den Mitgliedern der Mailingliste) auch wirklich ernst genommen werden. E-Mail Marketing ist zweifelsohne nicht einfach, kann jedoch, wenn richtig angewandt, extrem stark sein. Ja, sogar so stark, dass Sie, je nach Branche, den gesamten Vorgang, bis das Geld bei Ihnen ist, vollkommen automatisieren können.

Was sollte Ihr Ziel im E-Mail Marketing sein? Ihr erstes Ziel, mit der höchsten nur möglichen Priorität, sollte sein, die Mitglieder Ihrer Mailingliste vollkommen zufrieden zu stellen. Wenn die Mitglieder Ihrer Mailingliste, durch Ihr E-Mail Marketing, zufriedener werden und das gefunden haben, was Sie suchen. Dann erst hat Ihre Mailingliste das nötige Vertrauen in Sie und wird dann auch anfangen, bei Ihnen zu kaufen. Sie werden es nicht glauben, aber sehr sehr oft wird versucht, etwas zu verkaufen und dann frustriert gesagt, keiner will mein Produkt haben. Das liegt oft daran, dass Sie noch nicht das hierfür zwingend notwendige Vertrauen geschaffen haben. Versorgen Sie Ihre Mailingliste, schon während dem Listenaufbau, mit möglichst hochwertigen Informationen, so dass die Leser Ihrer Mailingliste in Ihnen genau das finden, was Sie schon so lange suchten. Dann haben sie in aller Regel schon den größten Schritt zum erfolgreichen Kauf hinter sich.

Überlegen wir noch einmal, warum E-Mail Marketing so erfolgreich sein kann. Die E-mail Adressen Ihrer potenziellen Kunden einzusammeln und diese somit in Ihre Mailingliste zu bekommen, ist für Sie fast komplett kostenlos. Das einzige, was Sie dafür wirklich benötigen, ist ein Webspace, auf dem Sie Ihre Webseite ablegen können. Die Mailingliste direkt nach bzw. schon während dem Listenaufbau mit möglichst guten Informationen zu versorgen, kostet Sie auch nichts. Hier fängt jedoch E-Mail Marketing schon an. Wenn Sie im Grunde überlegen, ist dies ganz einfach. Und dennoch schaffen es viele nicht, genau das zu tun, was notwendig ist. Zugegeben, ich habe auch sehr lange gebraucht, um genau dies zu verstehen.

Fangen Sie an, jetzt gleich Ihre potenziellen Kunden besser kennen zu lernen und genau das zu tun, was wirklich notwendig für den Listenaufbau ist.

One Response to Wie viel ist Ihnen Ihre Mailingliste Wert?

  1. Guter Artikel. Stimme vollkommen zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *