Wie Du neue newsletter abonnenten gewinnen kannst

newsletter abonnenten gewinnen

In diesem Artikel möchte ich darauf eingehen, wie Du Newsletter Abonnenten gewinnen kannst. Wie ich in einem anderen Artikel schon einmal beschrieben habe, ist ein Newsletter Abonnent nicht immer ein guter Newsletter Abonnent. Deine gesamte Newsletter Liste bringt Dir nichts, wenn Du nur Newsletter Abonnenten gewinnst, die auf ein kostenloses Geschenk aus sind oder generell nichts kaufen möchten. Wirklich interessant sind also doch die Newsletter Abonnenten, die auch bereit sind etwas zu kaufen. Wie kannst Du nun Newsletter Abonnenten gewinnen, die bereit sind zu kaufen?

Nun zum einen ist es eben So dass, Du nicht einfach nur Werbung machen sollst, sondern Dir vorher genau Gedanken über Deine Zielgruppe machen musst. Wenn Du Deine Zielgruppe kennst und weißt, wo diese sich aufhalten, wirst Du ganz einfach neue Newsletter Abonnenten gewinnen können, die auch bereit sind zu kaufen.

Wenn Du Dir noch keine so genauen Gedanken über Deine Zielgruppe gemacht hast, ist das schlecht. Am einfachsten ist es, die richtigen Newsletter Abonnenten über eine Suchmaschine zu gewinnen. Also wenn diese in einer Suchmaschine etwas suchen und dann auf Deiner Seite landen. Allerdings ist es auch hier so. Wenn du zu den falschen Keywords gelistet bist, erhältst Du einen Besucherstrom aus der falschen Zielgruppe und genau dies möchtest Du ja auch nicht.

Hast du bereits eine Newsletter Liste, aber verkaufst nicht wirklich erfolgreich über diese Liste, so kann es sein, dass Du einfach nur die falschen Leute in Deiner Newsletter Liste hast. Wenn Du ein kostenloses Produkt für eine Newsletter Anmeldung her gibst, dann versuche mal dieses Produkt anders anzubieten. Oft reicht es schon, ein Produkt anders darzustellen, um vollkommen andere Leute in die Newsletter Liste zu gewinnen.

One Response to Wie Du neue newsletter abonnenten gewinnen kannst

  1. Heimarbeiter sagt:

    Schade, dass der Blog nicht mehr aktiv ist. Gefällt mir gut.

    Lg Soad

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *